Blogs, die wir lieben: Von DIY und Upcycling

Tisch mit Laptop und Bastelkram

Wir lieben Blogs, denn selbst in der virtuellen Welt ist nichts so vielfältig und abwechslungsreich wie das, was von Menschen für Menschen aus persönlicher Motivation und Erfahrung zusammengestellt wird. Manchmal sehen wir natürlich auch alles ganz anders, aber auch das gehört dazu und macht einen Teil der Faszination aus. Nichtsdestotrotz: Blogs inspirieren, begeistern und regen an.

Eines haben unsere Lieblingsblogs allesamt gemeinsam: Sie beschäftigen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit. Ihnen allen ist es wichtig, schonend mit unseren Ressourcen umzugehen. Dabei landen die tollsten Dinge im Netz: Raffinierte Upcycling Ideen, praktische DIY, inspirierende Gedanken und Anstöße, die wir mit in den eigenen Alltag nehmen. Und was liegt näher, als unsere liebsten Blogs mit euch zu teilen? Viel Spaß beim Stöbern!

Die Allrounder: Fürs Große und Ganze

Wer online in punkto Nachhaltigkeit unterwegs ist, der kommt an Utopia nicht vorbei. Und wenn du uns auf Facebook folgst, wirst du schon festgestellt haben, dass wir dort gerne Utopia-Beiträge mit euch teilen. Egal, was dein Nachhaltigkeits-Herz beschäftigt, auf Utopia findest du bestimmt den ein oder anderen Artikel dazu. Was uns besonders überzeugt ist, dass Utopia immer nachhaltige und faire Alternativen zu verschiedenen Produkten vorschlägt – so findest du zu nahezu allen Themen des Lebens einen nachhaltigen Ansatz.

Den Blog und alle Infos findest du hier: https://utopia.de/

Mit einem breiten Themenspektrum beschäftigen sich Florian, Leena, Kilian, Matthias und Nicola, die fünf AutorInnen des Blogs Nachhaltig-sein. Dabei ist ihre Grundüberzeugung so simpel wie folgerichtig: Wenn wir alle Teil des Problems sind, dann sind wir auch alle Teil der Lösung. Ihre persönlichen Lösungsansätze haben die Schwerpunkte Klimawandel, Natur, Tierschutz, Ernährung und Umdenken des eigenen Verhaltens. Kluge Texte von klugen Leuten und wer mal wieder lieber analog unterwegs sein möchte, dem sei ihr Buch „Global denken, lokal handeln: 350 praktische Tipps für den Alltag ans Herz gelegt.

Den Blog und alle Infos findest du hier: http://nachhaltig-sein.info/

Selbst Hand anlegen: Praktische Ideen zum Nachmachen

Eliza von DIY-Mode scheinen nie die Ideen auszugehen, ihr Repertoire an Ideen für selbstgenähte Kleidung, modische Accessoires oder das Basteln von individuellen Schmuckstücken scheint unerschöpflich zu sein. Dabei findest du Schnittmuster und Anleitungen, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen Spaß machen. Im Übersichtsartikel zu 100 Upcycling-Ideen ist garantiert für jeden Geschmack und jedes DIY-Level was dabei. Eliza betreibt auch einen Youtube-Kanal, auf dem du dir den Weg zu deinem Lieblingsteil im Video erklären lassen kannst

Den Blog und alle Infos findest du hier: https://www.diymode.de/

Als „junge Architektin mit einem Faible für natürliche Materialen“ bezeichnet sich Luisa selbst. Sie betreibt den Blog Schereleimpapier – hier dreht sich alles um Selbstgemachtes für Zuhause. Anleitungen und Beispiele für herrlich verzierte Blumentöpfe, stilvolle Lampenschirme aus Tetra Pak und vieles mehr tummelt sich hier so stilvoll und modern, dass man kaum glauben mag, das Upcycling so schön sein kann.

Den Blog und alle Infos findest du hier: https://www.schereleimpapier.de/

Fürs leibliche Wohl: Nachhaltig schön von innen und außen

Auf Subvoyage gibt Julie Einblick in ihr Leben als junge Mutter mit nachhaltigem Anspruch an ihren Alltag in einer Großstadt. Neben Fair-Fashion-Inspiration und DIY-Tipps teilt Julia auch immer wieder ihre liebsten veganen Rezepte, berichtet vom nachhaltigen Leben mit Baby und gibt Reisetipps. Wer demnächst in Kopenhagen vorbeikommt, dem sei ihr Fashion Guide zu Second Hand Läden in Kopenhagen ans Herz gelegt.

Den Blog und alle Infos findest du hier: https://subvoyage.de/

Naturkosmetik wird immer beliebter und zugänglicher für uns. Doch nur weil Natur drauf steht, muss es noch lange nicht darin enthalten sein. Und um sich im Inhaltsstoffe-Dschungel zurecht zu finden, muss man schon ein bisschen Zeit und Mühe investieren. Gut, dass es Jules Blog Beautyjagd gibt – dort berichtet Julia seit 2010 über Naturkosmetikprodukte, gibt Empfehlungen für tolle Produkte auch abseits des Mainstreams und teilt ihre Erfahrungen.

Den Blog und alle Infos findest du hier: https://beautyjagd.de/about/

Wenn du Blog kennst, die wir unbedingt kennen sollten - schick uns gern eine Mal an info@packmee.de 

Zurück