5 Tipps für den perfekten Umzug

Umzug? - Mit PACKMEE kannst du deine alten Kleider abholen lassen und spenden.

Die neue Traumwohnung ist endlich gefunden. Nun steht der Umzug an und damit eine große Menge To-Do’s. Wie du diese Phase strukturierst und für sich nutzt, um befreit in den neuen Lebensabschnitt zu starten, haben wir dir in unseren Tipps zusammengestellt.

1. Die Vorbereitung

Das A und O eines erfolgreichen Umzugs ist eine gute Vorbereitung; dazu gehört aber nicht nur, den aktuellen Mietvertrag rechtzeitig zu kündigen, Banken und Versicherungen zu informieren, einen Nachsendeauftrag einzurichten, sondern auch, einen geeigneten Transporter anzumieten und Freunde beizeiten um Hilfe zu bitten.

2. Ausmisten

Um den fleißigen Helfern nicht mehr als nötig zuzumuten und befreit im neuen zuhause durchzustarten, ist es hilfreich, sich vorab von Altlasten zu trennen. Ob Kleidungsstücke, Schuhe oder Heimtextilien wie Bettwäsche und Handtücher - jetzt ist die perfekte Gelegenheit, mal ordentlich auszusortieren. Dazu kannst du direkt einen Umzugskarton für deine Kleiderspende zur Seite stellen: Blümchenbettwäsche von Tante Inge - rein damit, die Jeans von vor drei Jahren, die mittlerweile viel zu groß ist - ab in den Karton und gleich den kostenlosen Paketschein auf www.packmee.de ausdrucken und dem Postboten mitgeben.

Mehr Tipps zum effektiven Ausmisten gibt es in: Die 3 Kisten Methode zum Aussortieren.

3. Wohin mit Büchern und Co?

Bücher, die du nicht mehr liest, das alte Handy, dass seit fünf Jahren im Schrank liegt, noch funktionierende Haushaltsgegenstände – all das kommt in einen separaten Karton. In Wohnhäusern, mit vielen Mietparteien, stellst du den Karton mit einem „zu-verschenken-Schild“ ins Treppenhaus – für vieles gibt es bestimmt einen Abnehmer. Vielleicht hat auch der ein oder andere Umzugshelfer Bedarf und nimmt am Tag des Umzuges noch etwas mit.

4. Möbel, die du nicht mehr brauchst

Der Küchentisch kommt nicht mit in die neue Wohnung? Die Couch ist für die neue Wohnung viel zu klein? Viele Dinge kannst du schnell und einfach bei ebay-Kleinanzeigen einstellen. So erhalten die Möbel ein neues Leben und du startest befreit in der neuen Wohnung durch.

5. Nachbereitung

Der Umzug ist erfolgreich geschafft? Dann heißt es nun, es ist Zeit für eine Einweihungsfeier mit den fleißigen Helfern!

Und keine Sorge: Wenn du den richtigen Zeitpunkt zum Ausmisten vor dem Umzug verpasst hast, weil plötzlich alles ganz schnell gehen musste, kannst du deine Klamotten auch nach dem Umzug noch aussortieren und die alte Kleidung spenden. Du hast garantiert noch jede Menge Kartons übrig. Die erhalten mit PACKMEE-Der Kleiderspende im Karton ein zweites Leben, ganz genau wie die gespendete Kleidung. Denn natürlich werden die Kleidungsspende-Kartons auch recycelt.

Hier geht es direkt zum kostenlosen Paketschein.

Zurück